Seiten

Sonntag, 25. November 2012

Sonntagsnähen




Heute fand wieder ein Sonntagnähen der Schönaicher Quiltgruppe statt. Es war mein 2. Sonntagsnähen überhaupt und ich finde es klasse. Denn man sitzt in gemütlicher Runde mit anderen tollen Nähbegeisterten und hat eine schöne Zeit, die man mit reden und natürlich auch nähen verbringt.
Ich finde es auch deshalb gut, da man doch immer noch neue Ideen bekommt aber auch Hilfe, denn der Teufel steckt ja oft im Detail und jemand hat dann doch noch eine andere Idee und schon läuft es dann wieder.

Ich hatte heute mit dem Projekt aus dem Buch Simply Triangles begonnen,


aber ich habe eindeutig unterschätzt, wie sich Organza beim Nähen verhält, aber man lernt ja bekanntlich nie aus. Durch diese nicht so tolle Erkenntnis habe ich leider nicht so viel geschafft wie ich eigentlich wollte, aber wenn es dann mal klappt sieht es gar nicht so schlecht aus...

 


Aber für heute habe ich genug von der Nähmaschine und so widme ich mich, neben einer DVD, wieder meinen Hexies. 

So sieht es eigentlich in letzter Zeit ständig auf meinen Tisch aus, aber es ist ja auch eine angenehme Beschäftigung während des fernsehens.   

Hier ist nun mein aktueller Stand. Alles was gelb ist, ist bereits als 1 Teil verbunden. Im Moment bin ich mit der 4. Spitze beschäftigt.

So, ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntagabend

Eure Annica

Montag, 19. November 2012

Es läuft wieder...

in den letzten Wochen herrschte bei mir eine echte Schaffenskrise.
Es hat einfach nichts geklappt. Da habe ich endlich wieder ein Buch gefunden, was mir wirklich gefällt

und ich wollte, nach Vorlage auf dem Cover, auch gleich etwas nachnähen. Aber da fing es an, erst mal die richtigen Stoffe finden (ist ja nichts neues), aber die Streifen schneiden war echt eine Katastrophe. Obwohl man sich an die Anleitung gehalten hat, hat es einfach nicht gepasst und da war ich zwischendurch auch echt frustriert. Selbst als ich zum Socken stricken geflüchtet bin hat auch nichts so richtig geklappt. Nachdem ich die Socke zum 3. Mal aufgemacht hatte, habe ich auch davon erstmal Abstand genommen.

Aber irgendwas musste ich doch machen, sonst wird es mir beim Fernsehen doch recht langweilig. Eigentlich war es dann doch einfach, ich hatte ja noch meine Hexies und so hab ich mich fleißig mit Hexies einpacken beschäftigt.

Und so füllte sich der Behälter mit den Hexies und zwischendurch sah mein Tisch auch so aus...


Aber jetzt scheint das Tief endlich überstanden zu sein, denn in der letzten Woche habe ich es geschafft 2 Monatsblöcke von Ula Lenzs Jahresquilt Zodiacstars zu nähen und die sind dieses Jahr doch recht kniffelig, aber das Ergebnis entschädigt die Mühe...

 Dies ist der April Aries - Widder

und dies ist der August Leo - Löwe (mein Sternzeichen, deshalb gefällt mir dieser bestimmt auch besonders gut)

Und der nächste ist auch schon in Arbeit.

Eure Annica