Seiten

Samstag, 5. Juli 2014

Mein Baby Jane

Anscheinend habe ich es wirklich mit großen Projekten. Ich weiß auch nicht warum, sie ziehen mich irgendwie magisch an ;-)

Wie schon die Überschrift verrät, habe ich meinen ersten Dear Jane gestartet. Das Buch besitze ich ja inzwischen seit ca. 2 Jahren und ich finde, jetzt kann ich mein Glück mal versuchen.


Wie ich am besten die einzelnen Blöcke nähen kann, finde ich auf diesen tollen Blog Hier. Ich kann ihn wirklich allen nur empfehlen, die auch gerne einen Dear Jane nähen möchten oder auch bereits dabei sind.
 Letzte Woche habe ich noch ein wichtiges Zubehör erhalten...die Lineale.
Einige werden bestimmt sagen, dass braucht man doch gar nicht dazu, man kann auch andere Lineale nehmen und sie werden sicher Recht haben, aber in diesem Fall denke ich, dass es so leichter für mich ist.


Bevor ich gestartet habe, habe ich bereits einen guten Tipp von einer Bekannten bekommen, wie man nicht den Überblick über die einzelnen Blöcke verliert. Es sind immerhin 225 Stück. Und zwar war ihr Tipp sich DIN A5 Ordner mit Prospekthüllen zu zulegen und da kann man sie geordnet aufbewahren.
Ich hatte zum Glück noch einen DIN A5 Ordner und Prospekthüllen zu Hause und konnte somit die Vorbereitungen starten.


Hier ist habe ich eine Übersicht wieviele Blöcke ich bereits genäht habe, man kann sie daran erkennen, dass ich sie farbig mache. Gleichzeitig dient es mir auch zur Motivation.

Dann möchte ich euch mal meine bisherigen Blöcke zeigen:




Meinen aktuellen Stand der Blöcke könnt ihr auch auf der rechten Seite mitverfolgen.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend.

Eure Annica